Sportlerehrung 2018 der Stadt Goslar

Bekannte Gesichter auf der Bühne

Am 26.04.2019 hat die Stadt Goslar zum 47ten Mal ihre erfolgreichen Sportler eingeladen. Zu dieser Sportlerehrungen wurden auch 2 Sportler des SV Lochtum gebeten. Für Jolyn Beer war es eher ein gewohntes Ritual, an dem Sie leider nicht teilnehmen konnte. An diesem Wochenende wollte Jolyn sich einen der begehrten Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sichern und befand sich deshalb in Peking beim Weltcup. Stellvertretend für Jolyn war in diesem Jahr ihr Vater Thomas anwesend. Er nahm für Jolyn die schon zum 5ten mal in Folge verliehene Auszeichnung “Sportlerin des Jahres” entgegen.

Die beiden Lochtumer, Annabella Schulze uns stellvertretend für Jolyn, Thomas Beer.

Die zweite Lochtumer Vertreterin war unsere Jüngste, Annabella Schulze. Nachdem Sie hier schon im Vorjahr als Nachwuchssportlerin geehrt wurde, war das für Sie kein Neuland mehr. Dementsprechend cool war Ihr Auftreten bei der Ehrung, dass alle vor Ihr in die Knie gehen mussten, hat Sie sichtlich genossen. Wir drücken beiden die Daumen und hätten nichts gegen eine Wiederholung im kommenden Jahr.

Check Also

Kreissportbund ehrt seine Sportler des Jahres 2018

SV Lochtum steht wieder in vorderster Reihe Drei Tage nach der Sportlerehrung der Stadt Goslar …