Stadtmeisterschaft Goslar 2019

Joker wird zum Matchwinner

Wegen des Wasserschadens, der Überflutung der Außenanlage und den damit verbundenen Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten war der Stand der Privilegierten Schützen Goslar für einige Zeit nicht zu benutzen. Die Innenarbeiten waren schnell erledigt, die Außenarbeiten, verbunden mit massiven Erdarbeiten, zogen sich in die Länge, so dass die Stadtmeisterschaft 2 Jahre Pause machte.

In diesem Jahr war es wieder so weit, die Einladungen wurden verschickt und der Termin, Anfang November, stand. Für den SV Lochtum stand eine mögliche Titelverteidigung an. Das Siegerteam aus 2016 stand nicht zur Verfügung, ein Ersatz war schnell gefunden. Mit Philip Klingenberg wurde die Mannschaft komplettiert. Philip Klingenberg bestand als reiner Pistolenschütze das Casting mit dem Luftgewehr und dem KK-Gewehr zufrieden stellend. So eingestellt konnte es losgehen.

Die beiden Gewehrdisziplinen wurden mit aussichtsreichen Ergebnissen absolviert. Das Zünglein an der Waage war wie immer die Sportpistole. Beim Probeschießen gab es das erste bedenkliche Gesicht, Philip schoss 3 Fehler tief. Die Lösung des Problems wurde schnell gefunden, die Befestigungsschraube des Korns hatte sich gelöst. Nach einer Blitzreparatur, Schraube festziehen, ging es in die Wertung. Philip schoss 49 Ringe, damit setzte er ein Signal für den Gesamtsieg in der Pistolenwertung. Seine Mannschaftskollegen konnten diesem Ergebnis nicht folgen, so war die Titelverteidigung in Frage gestellt.

Bei der Siegerehrung am Freitag (08.11.) wurden die Spekulationen bestätigt. Philip Klingenberg gewann die Einzelwertung Pistole und mit seinen guten Gewehrergebnissen auch die Gesamtwertung. Der neue Stadtmeister heißt somit Philip Klingenberg.

Philip Klingenberg: Mit Pokal und Ehrenteller bei der Siegerehrung als Stadtmeister.

Rudolf Matschke konnte noch den Pokal für den 3ten Platz mit dem Luftgewehr und den 5ten Platz in der Gesamtwertung in Empfang  nehmen. Waldemar Sodtke erhielt den Pokal für den 6ten Platz der Gesamtwertung.

Dem Verein SV Lochtum fehlten 3,5 Ringe zur Pokalverteidigung, so blieb am Ende der 2. Platz in der Gesamtwertung. Eines steht fest , im nächsten Jahr werden die Karten neu gemischt.

Check Also

Abschlussschießen 2019

1. Vorsitzender bestätigt seine Leistung Anfang November ist Abschluss des KK-Schießens auf der Mühle. Leider …