Der Anfang ist gemacht

Endlich wieder Leben in der Bude

Am 07.06.2020 war es so weit, die schrittweise eingeführten Erleichterungen in Zeiten der Corona- Pandemie haben eine Wiederaufnahme des Schießbetriebes ermöglicht. Nach dem am Freitag die erforderlichen Maßnahmen getroffen wurden, öffneten sich die Türen am Sonntagvormittag für die angemeldeten Schützen.

Markierte Sicherheitsabstände, Desinfektionsmittel, Handschuhe und Mund-Nasen-Schutz sowie die gekennzeichneten freigegebenen Stände warteten auf die Akteure. Nach einer Einweisung durch das Aufsichtspersonal konnte man nach einer 3-monatigen Pause die ersten Schüsse verhallen hören.

Der Gewehrstand
Der Pistolenstand
 

Endlich wieder Leben in der Bude. Trotz des ungewohnten Prozedere kann der Tag als ein Erfolg gewertet werden. Das Echo der Schützen war eindeutig, was mit spontan getätigten Buchungen für den nächsten Sonntag bestätigt wurde.

Trotzdem sehnen sich alle nach den Zeiten vor der Corona-Pandemie zurück, auf eine Öffnung des Gastraumes, dem Sonntagnachmittag-Kaffee, den Austausch von Neuigkeiten. Wann es soweit sein könnte, hängt zum Teil auch von unserem Verhalten ab, also immer schön sauber bleiben.

Besonderes Interesse fand der Pistolenstand. Alle angebotenen Startzeiten waren belegt.

Vorreservierungen für das kommende Wochenende wurden schon entgegengenommen.

Check Also

Schützenfest 2020

Schützenfest 2020

21.06.2020 Der Schützenfestsonntag So hatten wir uns diesen Tag nicht vorgestellt Die Aussage ist klar …