Die Entwicklung von Wiedelah

07.06.2018 Spatenstich im Neubaugebiet Wiedelah im Schneckenkamp

Fachgerecht führte Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk den „Spatenstich“ zu Beginn der Erschließungsmaßnahmen mit einem Baggerlöffel im Neubaugebiet „Weidenstraße“ in Wiedelah durch. Der Bebauungsplan trägt den Namen „Weidenstraße“, aber seit ein paar Tagen wissen alle, nach wochenlanger Diskussion in den Ausschüssen sowie in der Presse, dass die zu bauende Erschließungsstraße den Namen „Schneckenkamp“ erhält. Vor einem Jahr, genau am 31.Mai, standen …

weiter lesen...

25.05.2018 Eine Kinderschaukel auf dem Marktplatz

Am 25.05.2018 wurde eine neue Kinderschaukel auf dem Marktplatz von der Dorfgemeinschaft Wiedelah e.V. (DGW) offiziell der Öffentlichkeit übergeben.Die Strohbärgruppe hat dafür im Jahr 2017 fleißig Spenden eingesammelt. Die DGW hat den restlichen Betrag dazu gegeben, denn sie hat immerhin 1.700,-€ gekostet. Es ist eine zweiteilige Schaukel, einmal für Kleinkinder und einmal für die größeren Kinder. Die Aufbaukosten hat die …

weiter lesen...

Die Gemarkung von Wiedelah

Die Gemarkung (Gemeindegrenzen) von Wiedelah

weiter lesen...

1593 – 1880 Topographische Übersicht von Wiedelah und Umgebung

Hier kann man erkennen, wie sich die Kartenansicht und die Ortsnamen im Laufe der Jahrhunderte geändert haben. Zum Öffnen bitte anklicken. Meßtischblätter der Allierten 1951

weiter lesen...

10.02.1990 Wolfgang Roehl: Grenzöffnung in Wiedelah

Unter diesem Link finden Sie Geschichten über die innerdeutsche Grenze und die Öffnung dieser Grenze. Die dazugehörige Website wurde von Wolfgang Roehl erstellt. Es sind Erinnerungen an die Zeit beim BGS und die innerdeutsche Grenze. Wenn Sie etwas über die Grenzöffnung in Wiedelah erfahren möchten, so klicken Sie erst diesen Link an, dann “BGS Goslar” dann “Die Grenzöffnung Wiedelah – …

weiter lesen...

Anno 1053 Die Harlyburg und Harlingerode

Die Harlyburg und ihre Umgebung. Mit Herlingsberg ist der Harly und mit Herliborch ist die Harlyburg gemeint.

weiter lesen...

Anno 1201 Kaiser Otto erbaut die Harlyburg

Mit der Bezeichnung Herlingsberg ist die Harlyburg gemeint. Widelage ist das Haus Wiedelah. zum Öffnen bitte anklicken

weiter lesen...

Anno 1201 – 1292 Kaiser Otto und die Harlyburg

Mit der Bezeichnung Herlingsberg ist die Harlyburg gemeint.

weiter lesen...

Anno 11. Jahrhundert: Ein Bericht von 1843 über die Harlyburg

Zum Öffnen bitte anklicken Bericht von 1843 über die Harlyburg

weiter lesen...

1236 Deteringerode (diese Ansiedlung ging später in Wiedelah über)

Der Ausbau des festen Hauses Widenla zu einer Grenzfeste bedingt eine Ansiedlung von Knechten und Soldaten mit ihren Familien. So wird in der Mitte des 14. Jahrhunderts zunächst die katholische Pfarrkirche Widenla’s nahe der Wasserburg errichtet, wo sie noch bis auf den heuitgen Tag steht. Aus Angst vor marodierenden Heerestruppen und anderen Überfällen haben sich dann die Einwohner des Dörfchens …

weiter lesen...